Der FÖR-Preis

Der Förderverein der Realschule verleiht jedes Jahr an Schüler, die sich in besonderer Weise für soziale Belange im Schulalltag oder Ihre Mitschüler eingesetzt haben, einen besonderen Preis, den FÖR – Preis. Der Preis kann an einen einzelnen Schüler, aber auch an eine ganze Klasse verliehen werden. Es handelt sich dabei um einen Bar – Preis in Höhe von 25,– Euro pro Person. Das Budget ist aber auf 100,–Euro pro Jahr begrenzt. So würde eine Klasse den Bar- Preis von 100,– Euro erhalten. Sollten es zwei Klassen sein, erhalten diese dann je 50,– Euro. Für jeden Schüler wird eine Karte ausgeschrieben, indem seine Leistungen anerkannt werden. Diese Karte wird mit dem Bar – Preis und etwas Süßem verpackt. Der FÖR – Preis wird immer am letzten Schultag vor den Sommerferien, im Rahmen der Schulabschlussfeier, vor allen Schülern verliehen. Die Feier findet in der Turnhalle statt und der Preis wird von der 1.Vorsitzenden des FÖR übergeben. Da die Schüler den Preis stellvertretend für alle die sich so sozial engagieren bekommen, ist es wichtig, dass alle anderen Schüler bei der Verleihung anwesend sind. Es soll auch als eine Vorbildfunktion gesehen werden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.